22.

September
2024

Diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.
Landkreis Fürstenfeldbruck

Tag des offenen Denkmals in und um Fürstenfeldbruck am Sonntag, den 10.09.2023

177 177 Personen haben diese Veranstaltung gesehen.

(v.l.n.r.): Dr. Birgitta Klemenz (Kreisarchivpflegerin) Walter Krautloher (Referatsleiter Schulen, Sport, Kultur) Corinna Winkler (Sachbereichsleiterin Kultur) Stefan Pfannes (Kreisarchivpfleger) Brigitte Schäffler (Kreisheimatpflegerin, u. a. für Musik) Dr. Reinhard Jakob (Museumsleiter Jexhof) Dr. Michael Schanderl (stv. Landrat)

Dieses Jahr können 200 Jahre Landkreis Fürstenfeldbruck, 100 Jahre Wittelsbacher Ausgleichsfond, 50 Jahre Denkmalschutzgesetz und 30 Jahre Tag des offenen Denkmals gefeiert werden.
Die Kreisheimatpflege und die Kreisarchivpflege hat deshalb insbesondere das Landkreisjubiläum zum Thema für den Tag des offenen Denkmals gemacht. Dagegen greift das Bauernhofmuseum Jexhof das Motto der Deutschen Stiftung Denkmalschutz auf und präsentiert die Besonderheiten des Einödhofes unter dem Motto „Talent Monument“. Das Programm, welches vom stellvertretenden Landrat Dr. Michael Schanderl zusammen mit den beteiligten Kreisheimatpflegerinnen, der Kreisarchivpflegerin sowie dem Kreisarchivpfleger und dem Jexhof-Museumsleiter vorgestellt wurde, bietet einen Einblick in vergangene Zeiten im Landkreis.

Der Jexhof öffnet am Sonntag, den 10.09.2023 von 11 Uhr bis 18 Uhr seine Türen und bietet um 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr Museumsrundgänge an, während die kleinen Gäste in der Zeit an einer Forscherrallye sowie um 14 Uhr an einer Kinderführung teilnehmen können. Für diesen Tag sind am Bauernhofmuseum keine Anmeldungen erforderlich. Besucher bezahlen, was ihnen der Besuch wert ist.

Die Kreisheimat- und Kreisarchivpflegeinnen und -pfleger bieten drei verschiedene Touren an. Für die Teilnahme an der Stadtführung, der Fahrradtour oder der Bustour ist bis Freitag, den 08.09.2023 um 12 Uhr eine Anmeldung im Kulturreferat des Landratsamt Fürstenfeldbruck unter der Telefonnummer 08141 519 537 oder per E-Mail an kultur@lra-ffb.de erforderlich.

Mit dem Titel „Musikalische Denkmalfahrt: 200 Jahre Landkreis Fürstenfeldbruck – wer verwaltete uns davor?“ laden Kreisarchivpfleger Stefan Pfannes und die Kreisheimatpflegerinnen für Musik, Brigitte Schäffler und Ingeborg Heining, zu einer geführten Busfahrt durch den Landkreis Fürstenfeldbruck ein. Die Fahrt beginnt um 14 Uhr auf dem Parkplatz des Landratsamtes und endet dort wieder um ca. 17 Uhr. Der Unkostenbeitrag für die Busfahrt beträgt 12 €.

Zwei Stadtführungen finden unter dem Motto „200 Jahre Landkreis Fürstenfeldbruck: (Fürstenfeld)Bruck – von der Klosterhofmark zur modernen Kreisstadt“ mit der Kreisarchivpflegerin Dr. Birgitta Klemenz statt. Die Touren beginnen um 14 Uhr und um 16 Uhr beim Nepomukbrunnen an der Sparkasse Fürstenfeldbruck in der Hauptstraße. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Um 14 Uhr startet vor dem Haupteingang des Landratsamtes Fürstenfeldbruck unter dem Motto „Autofreie Jubiläumstour in und um Fürstenfeldbruck“ eine Fahrradtour mit Kreisheimatpflegerin Susanne Poller. Sie führt an verschiedenen Stationen vorbei, welche alle einen Bezug zu den Jubiläen aufweisen. Die Teilnahme an der Tour ist kostenlos.

Zusätzliche Details

Registrierungs-E-Mail/URL -

event_district - FFB

 

Datum und Uhrzeit

10.09.2023
 

Veranstaltungsarten

 

Veranstaltungskategorie

Teilen auf